Verstärkung aus Niederbayern

Hinten von links Maxi Himsl, Moritz Wöls, Felix Schinko, Manuel Olliges, David Geisberger und Florian Bachmair. Vorne von links: Kilian Haugg, Lukas Zusann, Paul Straube, James Feuchtgruber und Quirin Nennhuber.

Letztes Jahr war das „Seuchen-Jahr“ für die U 16. Nach dem oberbayerischen Meistertitel mussten sie bei der Südbayerischen mehrere krankheitsbedingte Ausfälle hinnehmen und auf einige Schlüsselspieler verzichten. Und so kam es wie es kommen musste: Lief der Samstag noch ganz gut (Gruppenerster), war am Sonntag ziemlich die Luft raus. Das Halbfinale wurde klar verloren und auch im kleinen Finale mussten sie leider eine knappe Niederlage hinnehmen. Aber da mit Kilian Nennhuber, Jakob Gilles und Julian Fröstl nur drei Spieler altersbedingt aus der U 16 ausscheiden, steht noch ein guter Stamm an Spielern zur Verfügung. Mit Fritz Vähning, Moritz Wöls, Manuel Olliges, James Feuchtgruber, Paul Straube und Lukas Zusann, sowie Felix Schinko, Maxi Himsl, Kilian Haugg, Florian Bachmaier, Fabian Schroeter, David Geisberger und Quirin Nennhuber aus dem U14-Meisterteam – um nur einige zu nennen – stehen Trainer Jogi Tille viele Spieler zur Auswahl, die bei fleißiger Trainingsarbeit sicher eine entscheidende Rolle bei der Vergabe der Meisterschaften mitspielen können. Mit Jonas Hartmann und Alexej Kursov konnten wir zwei Spieler aus Niederbayern gewinnen, die uns hoffentlich ab den bayerischen Meisterschaften unterstützen werden.

Ziel: Teilnahme an der deutschen Meisterschaft
Jogi Tille

Südbayerische Meisterschaft:

Oberbayerischer Meister:

Print Friendly, PDF & Email
Menü schließen