Schweißtreibendes Tischtennisturnier

Schweißtreibendes Tischtennisturnier

Bei über 30 Grad floss der Schweiß in Strömen beim traditionellen Volksfestturnier der Tischtennisabteilung – aber auch bei diesen schwierigen äußeren Bedingungen marschierte der Favorit TuS Bad Aibling aus der Bayernliga souverän durchs Turnier und verwies den Bezirksoberligisten Niederbergkirchen mit 7:3 im Endspiel auf den 2.Platz.
Eine ganz enge Angelegenheit war das kleine Finale um den 3. Platz, das letztlich der Landesligist PSV Dorfen mit 6:4 gegen den TSV Mühldorf 1 für sich entscheiden konnte.
Platz 5 ging an den TSV Polling vor dem TuS Garching, während die Mannschaften von TSV Mühldorf 2 und 3 als höfliche Gastgeber die Plätze 7 und 8 belegten.

Die Siegerehrung führte Bürgermeisterin Marianne Zollner am Abend persönlich im Weißbierzelt durch, unterstützt von der Weißierkönigin.

Foto: Die Mannschaftsführer der beteiligten Teams mit Abteilungsleiter Klaus Heimerl (links)

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen