Parkour-Gruppe im Bewegungspark Hebertsfelden

Die Abteilung Parkour nutzte die geringe Corona-Inzidenz im Landkreis Rottal-Inn (< 100) und besuchte in der ersten Osterferienwoche mit einer Gruppe Kinder und Jugendlicher unter 14 Jahren den Bewegungspark Hebertsfelden.

Mit Freude und Elan absolvierten die Mädchen und Buben die verschiedenen Stationen, schulten (nach langer Zeit) wieder ihre koordinativen Fähigkeiten und trainierten ihre motorischen Fertigkeiten für Parkour.

Betreut wurden sie von den Trainern und Freiwilligen Luke und Jonas, die mit spannenden und freudvollen Spielen für einen gelungenen Ausflug sorgten.