Mühldorfer Volleyballspieler mischten mit

Mühldorfer Volleyballspieler mischten mit

Für Fabian Bartsch, der mit Michael Zierhut vom TSV Grafing angetreten war, war nach zwei 0:2-Niederlagen bereits Schluss. Die Brüder Hauke und Iven Ferch mussten nach dem Auftaktsieg und einer Niederlage in die Verliererrunde, wo sie ihre Teamkollegen Alex Brandstetter und Denis Nelson aus dem Turnier kickten (2:0). Doch in der nächsten Runde war auch für diese beiden Schluss, als 13. beendeten sie als beste Mühldorfer Mannschaft das Turnier.

Sophia Brandstetter wird Siebte

Im Damenbereich war mit der für den SV Lohhof spielende Sophia Brandstetter die einzige Dame aus Mühldorf am Start. Zusammen mit Celina Krippahl überstand sie Runde eins, musste dann aber eine Niederlage einstecken und hielt sich im Anschluss nach einem spannenden Spiel gegen das Duo Gatzschke/Nicolaus (Altdorf/Augsburg) mit 2:1 im Turnier. Gegen das Duo Gantner/Schräder (München-Ost-Herrsching) war dann aber auch für sie nach einem 0:2 das Turnier beendet – als Siebtplatzierte.

Bilder: Rainer Preß / Text: Mühldorfer Anzeiger

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen