Leo Kühl wird Deutscher Vizemeister

Leo Kühl wird Deutscher Vizemeister

Die Deutsche Jugendmeisterschaft fanden nach 21 Jahren wiedermal in Bayern statt. Der TSV Unterföhring richtete die Titelkämpfe hervorragend aus!

Jonas Reithmeier, Leo Kühl und Werner Klöpper

Zwei Turner aus dem Kunstturnen- Leistungszentrum Mühldorf konnten sich für die DJM qualifizieren. Leo Kühl in der Altersklasse 13/14 und Jonas Reithmeier in der Altersklasse 17/18. Zunächst hatten beide Mühldorfer einen 12-Kampf innerhalb der zwei Wettkampftage zu meistern. Großes Pech hatte Leo Kühl an den Ringen und am Reck, hier verlor er an beiden Geräten den festen Griff und stürzte vom Gerät. Platz 14 unter den 36 Teilnehmern tröstete die erreichte Teilnahme am Barrenfinale. Jonas Reithmeier musste nach einer Handverletzung auf den Start am Reck verzichten um die Teilnahme am Gerätefinale zu waren. Jonas qualifizierte sich an den Ringen und am Sprung für das jeweilige Finale. Damit hatte Jonas Reithmeier sein persönliches Wettkampfziel ins Finale zu kommen erreicht. Jonas belegte am Sprung den fünften Platz und an den Ringen den achten Platz.

Nervenstärke bewies Leo Kühl in seinem Finale am Barren. Leo Kühl musste als erster Starter das Barrenfinale eröffnen, in einem hochkarätigen Teilnehmerfeld. Riesenfelge, Moy, Felge in den Stütz, Schweizer und Doppelsalto rückwärts in den Stand zeigte Leo Kühl mit hervorragender Ausführung und einer perfekten Körperspannung. Weitere sieben Turner  folgten und die Spannung wurde von Turner zu Turner immer größer. Mit 12,550 Punkte schaffte Leo Kühl den deutschen Vizemeistertitel zu gewinnen!
Gratulation Leo !!!


Bilder: Paul Kühl / Text und Video: Werner Klöpper

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen