Fitnessboxen macht selbstbewusst

Fitnessboxen macht selbstbewusst

Der Sommer steht schon bald wieder vor der Tür und Sie sind auf der Suche nach einer neuen Sportart? Sie wollen nicht nur ordentlich Kalorien verbrennen sondern dabei auch noch Spaß haben und Stress abbauen?

Dafür gibt es eine Lösung: die Trendsportart Fitness-Boxen!

Wie funktioniert Fitness-Boxen?

Beim Fitness-Boxen „kämpft“ man im Gegensatz zum normalen Boxen nicht mit einem menschlichen Gegner sondern nur am Boxsack oder Schlagpolstern. Dabei werden die gewohnten Techniken aus dem Boxsport angewendet.

Die Intensität wird durch die angewandte Kraft und die Geschwindigkeit bei der Durchführung gesteuert. Bei dieser Sportart verbrennt man nicht nur ordentlich Kalorien sondern kann gleichzeitig auch noch wunderbar seinen Frust oder Stress abbauen.

Für wen eignet sich Fitness-Boxen?

Fitness-Boxen eignet sich für fast jeden, der sich sportlich betätigen möchte. Selbstverständlich sollte man gesund sein und keine Vorerkrankungen mitbringen, die Ausdauer- und Kraftsport in Kombination verbieten.

Kann man mit Fitness-Boxen abnehmen?

Diese Frage lässt sich klar mit JA beantworten. Das Wichtigste und Beste ist, dass man durch Fitness-Boxen nicht nur bestimmte Muskelgruppen trainiert sondern den ganzen Körper. Außerdem fördert es die Beweglichkeit und die Ausdauer.

Interessant ist das rege Interesse der Frauen an dieser Sportart, obwohl es sich doch beim normalen Boxen gewohntermaßen eher um ein Training für Männer handelt.

Durch die hohe Beanspruchung des gesamten Körpers werden beim Training automatisch viele Kalorien verbrannt. Bis zu 850 kcal sind möglich! So wird Gewicht reduziert und der Körper gestrafft. Bei regelmäßigen Trainingseinheiten mit steigender Intensität werden zudem Muskeln aufgebaut. Diese steigern den Grundumsatz des Körpers, d.h. man verbraucht auch im Ruhezustand mehr Kalorien, was das Abnehmen unterstützt.

Außerdem fühlt man sich nach einigen Trainingseinheiten rundum fit. Neben den körperlichen Aspekten bringt das Fitness-Boxen den Trainierenden auch psychisch weiter. Es stärkt nämlich vor allem das Selbstbewusstsein.

Mit einem angepassten Ernährungsplan, ohne den geht es auch hier leider nicht, kann man mit regelmäßigen Trainingseinheiten im Fitness-Boxen seinen Körper in Form bringen und die Pfunde schmelzen lassen.

Die Kombination bringt den Erfolg

Beim Fitness-Boxen werden zügige Bewegungen mit Ausdauer kombiniert. Außerdem wird der Gleichgewichtssinn enorm beansprucht und die Koordination gefordert und gefördert. Durch die Kombination aus allen Vieren entsteht der hohe Trainingseffekt.

Durch den Anteil an Ausdauersport werden während des Trainings viele Kalorien verbrannt. Und durch die starke Beanspruchung der Muskeln läuft die Verbrennung auch danach noch auf Hochtouren.

Wer sein Gewicht reduzieren und seinen Körper in Form bringen will, hält sein Sportprogramm nachweislich besser durch, wenn er Spaß an der gewählten Sportart hat.

Da das Fitness-Boxen für die meisten Hobbysportler einen großen Spaßfaktor besitzt, bleibt man deutlich länger am Ball. Wenn dann noch die ersten Trainingseffekte erkennbar sind, fällt das regelmäßige Training umso leichter.

Fazit:

Mit Fitness-Boxen gibt es nun einen Sport, der nicht nur Spaß macht. Er hilft auch beim Abnehmen und stärkt gleichzeitig das Selbstbewusstsein. Mit seinen verschiedenen Varianten ist für nahezu jeden Sportler mit jedem Trainingsziel die richtige Form dabei. Probieren Sie es aus!

Weiter zur Fitnessboxen-Seite …

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen