Erster Sieg für Mühldorfer Bezirksliga-Herren

Erster Sieg für Mühldorfer Bezirksliga-Herren

Herren Bezirksliga: TeG Mühldorf – TV Kraiburg

Bei ihrem ersten Sieg in dieser Saison konnten sich am vergangenen Wochenende die Herren der TeG Mühldorf in der Bezirksliga freuen.

Bei heißen Temperaturen empfingen sie zu Hause den TV Kraiburg und erspielten sich bereits in den Einzeln einen Vorsprung von 4:2 Punkten. Der an eins gesetzte Thomas Wüst und Hendrik Timm verloren ihre Spiele, doch Michael Grimm, Dominik Chittka, Philipp Kammerhofer und Bastian Mittermaier konnten ihre Partien für sich entscheiden. Dabei war gerade das Spiel Grimm gegen Alexander Platsch vom TV Kraiburg heiß umkämpft, am Ende gewann der Innstädter 6:7, 6:4 und 10:8. Zwei weitere Punkte in den Doppeln komplettierten den 6:3-Gesamtsieg.


Damen Bezirksliga: TC Übersee – TeG Mühldorf

Mit einer Niederlage im Gepäck kehrten die Bezirksliga-Damen der TeG Mühldorf vom TC Übersee nach Hause. Vier der sechs Einzel wurden im Tiebreak entschieden, leider nur einmal zugunsten der Innstädterinnen. Steffi Kammerer gewann ihr Match 6:2, 7:5 und 10:1, außer ihr blieb noch Frida Vähning siegreich. Sabine Mooshuber und Theresa Kammerhofer holten einen weiteren Punkt im Doppel, doch über einen 3:6-Endstand kamen sie dieses Mal nicht hinaus.


Herren Bezirksklasse 1: TeG Mühldorf II – TC Bad Reichenhall

Eine erneute Niederlage mussten vor heimischem Publikum die Herren der TeG Mühldorf II einstecken. Bereits nach den Einzelpartien lagen sie 2:4 im Rückstand, lediglich Florian Heilrath (6:4, 7:6) und Daniel Kölbl (6:3, 6:3) konnten ihre Partien gewinnen. Einen weiteren Punkt sicherten sich Konstantin und Vincenz Wohlfahrt durch ihren Sieg im Einser-Doppel, die 3:6-Gesamtniederlage konnten sie aber nicht mehr verhindern, da die beiden anderen Doppel die Gäste für sich entschieden.


Damen Bezirksklasse 2: TC Schwindegg – TeG Mühldorf II

Drei Partien wurden am vergangenen Wochenende bei den Damen in der Bezirksklasse 2 ausgetragen, keine der Landkreismannschaften konnte einen Sieg erringen. Die Damen der TeG Mühldorf II verloren 4:5 beim TC Schwindegg. War hier nach den Einzeln durch Siege von Fanny Weishäupl, Lisa-Maria Mandl und Theresa Degel noch alles offen, so dominierten die Gastgeberinnen die Doppel. Nur Weishäupl/ Mandl konnten ihre Partie gewinnen, zu wenig für den Gesamtsieg.


Herren Bezirksklasse 3: TeG Mühldorf III – TSV Neumarkt-St. Veit

Eine weitere Niederlage hagelte es auch für die Herren III der TeG Mühldorf, die bislang mit noch null Punkten am Tabellenende stehen. Daheim beim ESV hatten sie gegen den TSV Neumarkt-St. Veit keine Chance, lediglich Felix Bertram gewann sein Einzel 6:1 und 6:2. Ein weiteres Pünktchen ergatterte das Zweierdoppel Philipp Wiesner/Simon Roth, das sich mit 5:7, 6:4 und 11:9 gegen seinen Gegner durchsetzte. Alle anderen Punkte gingen jedoch an die Gäste, sodass der Endstand 1:8 lautete.


Damen 30 Bezirksliga Super: SpVgg Neuching – TeG Mühldorf

Mit Neuching und Mühldorf trafen am vergangenen Wochenende die beiden Erstplatzierten in der Tabelle aufeinander, mit dem besseren Ende für den Tabellenführer Neuching. Von den Mühldorfer Damen konnten lediglich Inge Borges und Sabrina Bley ihre Einzel gewinnen, die anderen taten sich schwer. Zwar erspielten dann Borges/ Treichl noch einen weiteren Punkt in den Doppeln, über ein Endergebnis von 3:6 kamen die Innstädterinnen aber nicht hinaus.


Herren 30 Bezirksliga: TeG Mühldorf – TeG Wasserburg-Reitmehring

Die Mühldorfer Herren 30 schafften am vergangenen Wochenende einen ungefährdeten Heimsieg gegen die TeG Wasserburg-Reitmehring. Nachdem es bereits nach den Einzeln uneinholbar 5:1 für die Mühldorfer stand, wurde lediglich noch ein Doppel ausgespielt, das Bernhard Auer und Alexander Lechner mit 6:3 und 6:4 für sich entschieden. Die beiden anderen Punkte gingen kampflos an die Gäste, die sich damit über einen 8:1-Gesamtsieg freuen konnten.


Herren 40 Bezirksliga 1: TeG Mühldorf – TSV Bergen

Die Herren 40 der TeG Mühldorf trotzten erfolgreich der Hitze und feierten beim ESV einen Erfolg gegen den TSV Bergen. Der an eins gesetzte Stefan Schörghuber erwischten einen schlechten Start, verlor den ersten Satz mit 0:6, gewann den zweiten mit 6:4 und musste sich dann doch im Tiebreak 5:10 geschlagen geben. Auch Eric Hagendorn vergab sein Einzel, doch Rainer Starke, Stephan Anderl, Markus Meier und Andre Schumann brachten durch ihre Siege die Innstädter in Führung. Zwei weitere Punkte aus den Doppeln komplementierten den 6:3-Gesamtsieg.


Herren 40 Bezirksklasse 2: TuS Töging II – TeG Mühldorf II

Am vergangenen Donnerstagabend fand das Lokalderby TuS Töging II gegen TeG Mühdorf II statt, mit dem klar besseren Ausgang für die Innstädter, die erneut ihre starke Form bestätigten und aktuell ungeschlagen auf Platz eins der Tabelle stehen. Ohne große Probleme gewannen Andre Schumann, Gerhard Schiller, Oliver Müller, Manuel Bolz, Michael Roidl und Christoph Eymann ihre Einzel, ebenso klar gingen die ersten beiden Doppelpartien an die Gäste aus Mühldorf. Lediglich das Dreierdoppel aus Töging, Günter Schreiber und Manfred Westner, konnte mit seinem Sieg über Müller/Roidl einen Ehrenpunkt für ihre Mannschaft erspielen. Am Ende stand es damit 8:1 für die Herren der TeG.


Herren 50 Bezirksliga Super: TeG Mühldorf – TV Kraiburg

Ein weiteres spannendes Derby fand bei den Herren 50 der Bezirksliga Super statt, die TeG Mühldorf empfing den TV Kraiburg. Bereits in den Einzeln konnten sich die Mühldorfer einen Vorteil herausspielen, Stefan Schörghuber, Karl Schober, Richard Denk und Stefan Lechner konnten ihre Matches gewinnen. Da Robert Terzenbach vom TV Kraiburg nicht mehr antreten konnte, ging das Einserdoppel kampflos an die Gastgeber, einen weiteren Punkt erspielten Schörghuber/Heilrath gegen Sponer/ Weindl. Auch wenn das letzte Doppel die Kraiburger für sich entscheiden konnten, der 6:3-Gesamtsieg war den TeG-Herren sicher.


Herren 60 Bezirksliga: TSV Eintracht Karlsfeld II – TeG Mühldorf

Gut lief es am vergangenen Wochenende für die Herren 60 der TeG Mühldorf auswärts beim TSV Eintracht Karlsfeld II. Bereits nach den Einzeln lagen sie 4:2 in Führung: Fritz Steidle, Josef Maier, Dietmar Baumann und Heribert Gürtler gewannen ihre Partien klar, nur Steidle machte es etwas spannender, setzte sich aber denn ebenfalls im Tiebreak 10:8 gegen seinen Gegner durch. Zwei weitere Punkte in den Doppeln machten den Erfolg komplett und sorgten für einen 6:3-Gesamtsieg der Innstädter, aktuell auf Platz drei in der Tabelle.


Herren 65 Bezirksliga: TeG Mühldorf – TC Ismaning

Spannend machen es die Herren 65 der TeG Mühldorf in dieser Saison, aktuell stehen sie nach fünf Spieltagen punktgleich mit dem Tabellenersten Eching auf Platz zwei der Tabelle. Gegen den TC Ismaning hieß es am vergangenen Spieltag zu Hause beim TSV am Ende 4:2 für die Gastgeber. Hans Wohlfart, Dietmar Baumann und Helmut Oberberger gewannen ihre Einzel, Oberberger/Gürtler auch ihr Doppel mit 6:2 und 6:1. Als nächster Gegner wartet der SV Hohenlinden.

Herren 70 Bezirksklasse 1: TeG Mühldorf – SV Prutting

Die Herren der TeG Mühldorf bezwangen vor heimischem Publikum die Gäste vom SV Prutting mit 4:2 und führen damit noch ungeschlagen die Tabelle an. Die Mühldorfer Herbert Stiemert, Manfred Obermaier, Rudolf Benna und Waldemar Schlögl sicherten sich drei der vier Einzelpunkte und gewannen auch das Zweier-Doppel.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen