Altstadtfest und Beach Masters bilden perfekte Symbiose

Altstadtfest und Beach Masters bilden perfekte Symbiose

Seit 14 Jahren gibt es das BVV Beach Masters in Mühldorf am Inn. Das Turnier der Kategorie eins der Beach Masters Tour des Bayerischen Volleyball-Verbandes, dotiert mit 2500.—Euro Preisgeld, ist dabei fester Bestandteil des Altstadtfestes, welches jedes Jahr über 30.000 Zuschauer anlockt. Diese können bis spät in die Samstagnacht hinein Bayerns besten Beachvolleyballerinnen und Beachvolleyballern zujubeln.

Iven und Hauke Ferch

Denn Mühldorf ist das einzige BVV Beach Masters auf der Tour, welches am Centercourt auch Spiele bei Flutlicht austrägt. So enden die Spiele am Samstagabend erst gegen 22.30 Uhr. Spätestens hier laufen Bayerns Beachvolleyballerinnen und Beachvolleyballer zur Höchstform auf. Das Niveau verspricht auch in diesem Jahr wieder sehr hoch zu werden. Die Lokalmatadoren Alex Brandstetter/Nelson, Hauke und Iven Ferch sowie Fabian Bartsch/Michael Zierhut bekommen es mit den bayerischen Top-Teams zu tun. So haben unter anderem die Bayerischen Meister Lennart Kroha/Harry Schlegel (Zirdorf/Herrsching), sowie die beiden Grafinger Top-Duos Yannick Beck/Benedikt Doranth und Julius Höfer/Tim Noack gemeldet, die allesamt ebenfalls bereits Bayerischer Meister waren und allesamt unter den Top 30 der Deutschen Beachrangliste zu finden sind. Man darf gespannt sein, welches Team am Ende das Rennen machen wird.

Sophia Brandstetter

12 Teams haben bei den Damen für das Turnier gemeldet. Darunter mit Kristin Standhardinger/Bianca Zass (Lohhof/München) eines der bayerischen Top-Teams. Diese sind die Favoriten im Turnier, dürfen sich aber keine Schwäche leisten, denn mit der viermaligen Mühldorf-Gewinnerin Gitta Siebers aus Augsburg, die mit Bianca Peter antritt, ist in ihrem „Wohnzimmer“ am Stadtplatz Mühldorf immer zu rechnen. Genau, wie auch mit der ehemaligen Bayerischen Meisterin Sonja Auer, ebenfalls Augsburg, mit ihrer Partnerin Nina Gleich (Kempten) oder aber auch Marion Mirtl/Christine Weidl, die bei den Zweitligateams aus Sonthofen und Dingolfing unter Vertrag stehen. Die Mühldorfer Farben halten Sophia Brandstetter/Celina Krippahl (starten für Lohhof) und Kathrin Haindl/Lisa Wagner hoch.

Rund um das Hauptevent BVV Beach Masters haben die rund 140 Helferinnen und Helfer des TSV 1860 Mühldorf wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt.

Angefangen mit dem Go-To-Beach-Cup für Firmen und Behörden am Freitag ab 16 Uhr auf dem Stadtplatz und ein Mixed-Turnier am Samstagabend unter Flutlicht bis hin zum Rainer-Filipp-Gedächtnisturnier am Sonntag für Freizeitvolleyballer ist für jeden etwas geboten.

Ganz im Zeichen der Kommunalwahl im nächsten Jahr wird das Promispiel stehen. Neben den Bürgermeisterinnen Marianne Zollner und Ilse Preisinger-Sontag haben zahlreiche Stadträte ihre Teilnahme zugesagt. Beginn ist am Sonntag um ca. 12 Uhr auf dem Center Court.

Alle Fans, die nicht vor Ort sein können, können das BVV Beach Masters via Livestream verfolgen. Sportdeutschland.tv überträgt das Masters an beiden Tagen live im Internet.

Spielbeginn am Samstag und Sonntag ist jeweils um 9 Uhr morgens.

Die Finalspiele des BVV-Beach-Masters finden am Sonntag ab 13 Uhr am Stadtplatz statt. Das Ende der Veranstaltung mit Siegerehrung ist für ca. 17 Uhr geplant.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen