Niederlage trotz Siege in den Einzeln

Niederlage trotz Siege in den Einzeln

Christian Rosenberger von der TeG Mühldorf, Herren 40 Bezirksliga, gewann sein Einzel gegen seinen Gegner vom TC Taufkirchen.

Herren Bezirksliga: TV Altötting – TeG Mühldorf

Michael Grimm

Einen ungefährdeten Sieg brachten die Herren der TeG Mühldorf am vergangenen Wochenende vom TV Altötting mit nach Hause. Die an eins und zwei gesetzten Thomas Wüst und Michael Grimm legten vor und gewannen ihre Spiele 6:4, 6:4 sowie 6:1, 7:6 und 10:7. Ebenfalls gegen ihre Gegner durchsetzen konnten sich Dominik Chittka und Bastian Mittermaier. Lediglich Hendrik Timm und Philipp Kammerhofer mussten ihre Einzel verloren geben. Doch zwei weitere Punkte in den Doppeln durch Wüst/Timm und Grimm/Mittermaier machten den 6:3-Gesamtsieg perfekt.


Damen Bezirksliga: TC Miesbach – TeG Mühldorf

Erneut sieglos blieben die Bezirksliga-Damen der TeG Mühldorf. Zu Gast bei TC Miesbach lagen sie bereits nach den Einzelpartien 2:4 in Rückstand. Nur Sabine Mooshuber und Katharina Häußler gewannen ihre Spiele 6:2, 6:3 und 7:5, 3:6 und 10:6. Stefanie Kammerer, Emilia Schörghuber, Caroline Jäger und Theresa Degel verloren klar in zwei Sätzen. Nachdem die Miesbacherinnen zwei weitere Punkte in den Doppeln holten, stand es am Ende 6:3 für die Gastgeber.


Damen Bezirksklasse 2: TeG Mühldorf II – SV Wacker Burghausen II

Buchstäblich in den Sand setzten die Damen der TeG Mühldorf II ihre Partie zu Hause gegen des SV Wacker Burghausen II und verloren deutlich mit 1:8 Punkten. Lediglich Laura Möller schaffte einen Punkt in ihrem Einzel (6:4, 6:4), alle anderen Partien entscheiden die Gäste für sich.


Herren Bezirksklasse 3: TeG Mühldorf III – TuS Alztal-Garching II

Über ihren ersten Saisonsieg konnten sich auch die Herren der TeG Mühldorf III freuen, auf der ESV-Anlage bezwangen sie den TuS Alztal-Garching II knapp mit 5:4. Drei Siege in den Einzeln durch Fikret Mrzljak, Karl Steindl und Felix Bertram sowie zwei weitere Punkte in den Doppeln durch Steindl/Schörghuber und Bertram/Hell reichten für den Gesamterfolg.


Damen 30 Bezirksliga Super: TeG Mühldorf – SVN München

Birgit Trommler

Auf der heimischen TSV-Anlage mussten die Damen 30 der TeG am vergangenen Sonntag eine hauchdünne Niederlage hinnehmen. Da sie bereits nach den Einzeln 2:4 zurücklagen – lediglich Birgit Trommler und Inge Borges konnten ihre Spiele gewinnen – nützten auch die beiden erfolgreichen Doppelpartien durch Trommler/Obermayer und Borges/Dillinger nichts mehr. Am Ende stand es 5:4 für die Gäste aus München.


Herren 40 Bezirksliga 1: TC Taufkirchen – TeG Mühldorf

Ebenfalls eine Niederlage kassierten in der Bezirksliga 1 die Herren 40 der TeG Mühldorf. Auswärts gegen den Tabellenführer TC Taufkirchen hielten sie in den Einzeln noch gut mit: Rainer Starke, Christian Rosenberger und Andre Schumann sorgten mit ihren Siegen dafür, dass vor den Doppeln noch alles offen war. Dann jedoch waren die Gastgeber die klar Stärkeren. Sie konnten alle drei Partien für sich entscheiden und feierten damit am Ende einen 6:3 Erfolg.


Herren 40 Bezirksklasse 1: SVN München – TeG Mühldorf

Erfolgreich waren die Herren 40 der TeG Mühldorf, aktuell mit 10:2 Punkten Tabellenführer. Bereits in den Einzeln konnten sich die Innstädter einen deutlichen Vorsprung erspielen, in teils hart umkämpften Matches behielten sie fünfmal die Nase vorne. Zwei weitere Punkte erspielten Stefan Schörghuber/Richard Denk und Karl Schober/Wolfgang Baierlein in den Doppeln, sodass es am Ende 7:2 für die Gäste aus Mühldorf hieß.


Herren 50 Bezirksklasse 2: TeG Mühldorf II – TF Schönau

In der Bezirksklasse 2 empfing die TeG Mühldorf II zu Hause auf der TSV-Anlage die TF Schönau am Königssee. Uli Hell, Peter Müller, Stefan Degel und Michael Kufner gewannen ihre Einzel und brachten die TeG damit in eine komfortable Ausgangslage vor den Doppeln. Auch hier dominierten dann die Gastgeber, sie sicherten sich zwei der drei möglichen Punkte und siegten mit einem Endstand von 6:3 Punkten.


Herren 60 Bezirksliga: TeG Mühldorf – TC Blau-Weiß Neufahrn

Keine Chance hatten die Herren 60 der TeG auf der heimischen Anlage beim TC gegen stark aufspielende Gäste vom TC Blau-Weiß Neufahrn, die aktuell auf Platz zwei der Tabelle vor den Mühldorfern stehen. Nur Dietmar Baumann konnte sein Match 6:4 und 6:0 gewinnen, damit war die Niederlage bereits nach den Einzeln nicht mehr zu verhindern. Am Ende stand es 2:7 aus Sicht der TeG-Herren.


Herren 65 Bezirksliga: SV Hohenlinden – TeG Mühldorf

Über einen klaren 5:1-Auswärtssieg beim SV Hohenlinden konnten sich an ihrem letzten Spieltag dieser Saison die Herren 65 der TeG Mühldorf freuen. Fritz Steidle, Dietmar Baumann und Helmut Oberberger gewannen ihre Einzel ohne Probleme, nur Heribert Gürtler musste sich nach einem heiß umkämpften Match 7:5, 4:6 und 5:10 geschlagen geben. Doch bei den beiden Doppeln ließen die Innstädter nichts anbrennen und entschieden beide Partien für sich. Aktuell steht die TeG damit auf dem Tabellenspitzenplatz, allerdings haben die anderen Mannschaften noch einen Spieltag, die finalen Platzierungen stehen damit noch nicht fest.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen