Ihre ganze Klasse zeigten die Damen 30

Ihre ganze Klasse zeigten die Damen 30

Bei den Damen 30 präsentierte sich Inge Borges in Topform und bestritt wie an den Spieltagen zuvor ein mehrstündiges Marathonmatch.

Damen Bezirksliga: TC Bruckmühl-Feldkirchen II – TeG Mühldorf

Sabine Mooshuber

Einen weiteren Sieg feierten am vergangenen Wochenende die Bezirksliga-Damen der TeG Mühldorf. 7:2 stand es am Ende zu ihren Gunsten gegen die Heimmannschaft des TC Bruckmühl-Feldkirchen II. Klare Zwei-Satz-Siege von Stefanie Kammerer, Sabine Mooshuber, Katharina Häußler, Frida Vähning und Theresa Kammerhofer sicherten ihnen bereits nach den Einzeln einen uneinholbaren Vorsprung. Zwei weitere Punkte in den Doppeln machten die erfreuliche Bilanz des vierten Spieltags perfekt. Als nächster Gegner wartet Ende Juni der TC Übersee.


Herren Bezirksklasse 1:

TC Piding II – TeG Mühldorf II:
Zweimal auswärts antreten mussten die Bezirksliga-Herren der TeG Mühldorf am vergangenen Wochenende. Am Vatertag besiegten sie den TC Piding II mit 6:3 Punkten. Nach einem ausgeglichenen Punktestand nach den Einzeln, hatten die Innstädter in den Doppelpartien das bessere Händchen. Sie gewannen alle drei Partien klar in zwei Sätzen.

TMA Freilassing – TeG Mühldorf II:
Schwerer taten sie sich dann am Sonntag gegen den TMA Freilassing. Daniel Kölbl und Julius Heilrath gewannen ihre Einzel, doch zwei Punkte und ein weiterer aus den Doppeln waren am Ende deutlich zu wenig. 3:6 aus Sicht der Innstädter hieß letztendlich das Ergebnis.


Damen Bezirksklasse 2: TC Übersee II – TeG Mühldorf II

Wesentlich besser lief es dagegen für die Damen der TeG, die auswärts dem TC Übersee II mit 9:0 Punkten eine regelrechte Klatsche verpassten. Theresa Lippeck, Fanny Weishäupl, Lisa-Marie Mandl, Laura Möller, Theresa Degel und Isabella Bienek gewannen sowohl die Einzel als auch die Doppel ohne Probleme klar in zwei Sätzen.


Herren Bezirksklasse 3: TV Altötting II – TeG Mühldorf III

Eine erneute Niederlage, wenn auch mit 4:5 Punkten eine knappe, kassierte die TeG Mühldorf auswärts beim TV Altötting II. War nach den Siegen von Karl Steindl, Simon Roth und Stefan Gisnapp mit 3:3 Punkten noch alles offen, so hatten die Gastgeber bei den Doppeln die Nase vorn. Lediglich das Einser-Doppel Steindl/Roth siegte mit 6:4 und 6:4, die beiden anderen Punkte holten sich jedoch die Altöttinger.


Damen 30 Bezirksliga Super: TeG Mühldorf – TSV Neubiberg-Ottobrunn

Ihre ganze Klasse zeigten dagegen die Mühldorfer Damen 30. Vor heimischem Publikum deklassierten sie die Gäste vom TSV Neubiberg-Ottobrunn souverän mit 9:0. Weder in den Einzeln noch in den Doppeln ließen Birgit Trommler, Inge Borges, Sabine Mooshuber, Katharina Häußler, Sabrina Bley und Karin Treichl ihren Gegnerinnen eine Chance, alle Partien wurden in zwei Sätzen gewonnen.


Herren 30 Bezirksliga: TeG Mühldorf – TSV Teisendorf

Ihren ersten Sieg konnten die Mühldorfer Herren 30 der Bezirksliga am vergangenen Wochenende feiern. Zu Hause siegten sie gegen den TSV Teisendorf mit 7:2. Zwar mussten Thomas Wüst und Michael Grimm ihre Einzel verloren geben, Dominik Chittka, Bernhard Auer, Alexander Lechner und Matthias Wagner gewannen jedoch ihre Partien, so dass die TeG mit einem 4:2-Vorsprung in die Doppel gingen. Nachdem auch das Einser-Doppel Grimm/Chittka mit 6:2, 6:7 und 10:7 erfolgreich blieb, wurden die anderen beiden Matches nicht mehr ausgespielt, die Punkte gingen an die TeG.


Herren 40 Bezirksliga 1: TeG Mühldorf – Tus Alztal Garching

Christian Rosenberger

Über einen glücklichen Sieg auf heimischer Anlage konnten sich die Herren 40 der TeG Mühldorf freuen. Gegen den TuS Alztal Garching gewannen sie 5:4. Nach einem ausgeglichenen 3:3 nach den Einzeln durch Siege von Stephan Anderl, Christian Rosenberger und Andre Schumann mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Vor allem das Einser-Doppel machte es spannend, doch am Ende siegten Schörghuber/Schumann 6:3, 4:6 und 12:10. Den fünften Punkt für Mühldorf errangen Starke/Maier.


Herren 40 Bezirksklasse 2:

Ein erfolgreiches Tenniswochenende war es für die Herren 40 der TeG Mühldorf II. Am Feiertag empfingen sie zu Hause beim ESV den SV Gendorf Burgkirchen und gewannen klar mit 7:2 Punkten. Die zweite Partie lief noch besser, auswärts beim TSV Marktl hieß es am Ende 8:1 für die Innstädter.


Herren 50 Bezirksliga Super: SV Leobendorf – TeG Mühldorf

Eine bislang erfolgreiche Saison in der Bezirksliga Super ist es nach vier Spieltagen für die Herren 50 der TeG. 7:2 gewannen sie am vergangenen Wochenende beim SV Leobendorf. Einzel-Siege von Karl Schober, Joachim Bertram, Richard Denk, Stefan Lechner und Wolfgang Baierlein sowie zwei weitere Punkte in den Doppeln demonstrierten die Dominanz der Mühldorfer.


Herren 60 Bezirksliga: TF Eiting – TeG Mühldorf

Keinen guten Tag erwischten die Herren 60 der TeG Mühldorf auswärts gegen die TF Eiting. Die Ausgangslage nach den Einzeln war mit 1:5 Punkten zu schlecht, auch zwei gewonnene Dopelpartien konnten die 3:6-Niederlage nicht mehr verhindern.

Text: OVB / Bilder: Rainer Preß

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen