Abteilungsleiter:
Stefan Bartsch-
Ansprechpartner Freizeitvolleyball:
Rainer Haupt-


Die Volleyballabteilung des TSV 1860 Mühldorf ist mit ca. 160 Mitgliedern eine der mitgliedsstärkeren Abteilungen des TSV. Volleyball ist das weltweit beliebteste Rückschlagspiel und wird hauptsächlich mit den Händen und Armen gespielt, wobei es das Ziel ist, den Ball über ein Netz zu befördern und im Feld der gegnerischen Mannschaft aufkommen zu lassen bzw. eben dies im eigenen Feld zu verhindern. Zur Hinführung wird im Kinder- und Jugendbereich von oft 2 gegen 2 bis 4 gegen 4 gespielt. Erst ab 14 Jahren und im Erwachsenenbereich wird 6 gegen 6 gespielt, was eine Spezialisierung auf verschiedene Aufgaben der Spieler mit sich bringt. Im vergangenen Jahrzehnt ist neben der Hallen-Variante auch zunehmend die Outdoor-Variante in Mode gekommen. Beim Beachvolleyball immer in Zweierteams und im Freien auf Sand gespielt. Beachvolleyball bietet im Sommer mit seinem leicht abgewandelten Regelwerk eine angenehme Alternative zu überhitzten Hallen, die viele andere Sportarten nicht aufweisen können.

tsv_muehldorf_volleyball_2015_philipe(1)Die relativ komplexe Rückschlagsportart erfreut sich seit vielen Jahren immer größerer Beliebtheit. Durch die berührungslose Spielführung, die Teams sind durch ein Netz getrennt und die geringe Verletzungshäufigkeit gehört Volleyball zu den weltweit beliebtesten Sportarten. Es kann gleichermaßen von Mädchen/Damen, Jungen/Herren als auch Mixed ausgeübt werden. In Mühldorf wird die Sportart bereits seit über 30 Jahren im Verein angeboten und die Abteilung feiert seit einiger Zeit unglaubliche Erfolge. Ob in der Jugend oder im Herrenbereich, die Volleyballabteilung ist eine der erfolgreichsten Sparten in Mühldorf und Umgebung. So war der TSV Mühldorf bereits bei mehreren deutschen Meisterschaften mit einer Volleyball-Jugendmannschaft vertreten und erzielte dabei bereits dreimal den höchsten sportlichen Titel der Bundesrepublik, den Deutschen Meistertitel.
Seit einigen Jahren hat sich außerdem das Ruperti-Gymnasium Mühldorf, durch über lange Zeit konstante Erfolge im Bereich des Schulvolleyballs, als Stützpunktschule für Volleyball etablieren können. So traten bereits mehrere Jugendmannschaften des Gymnasiums über den deutschlandweiten Schulsportwettbewerb Jugend trainiert für Olympia an und erreichten schon des Öfteren das Bundesfinalturnier in Berlin.

Volleyball_Herren1Neben diesen Erfolgen im Jugendbereich vollführte die 1. Herrenmannschaft das Kunststück und schaffte 2013 den Aufstieg aus der Regionalliga in die Dritte Liga. Als mit Abstand jüngste Mannschaft der Liga schaffte man dort 2014 souverän den Klassenerhalt.

Ob im Kinder- und Jugendbereich, bei erwachsenen Damen und Herren oder in der Freizeitmannschaft, überall tummeln sich trainingswillige Volleyballbegeisterte, die in über 2000 Trainingsstunden pro Jahr ihr Bestes geben. Es nehmen regelmäßig über 20 Teams am Spielbetrieb teil.
Das Trainerteam, bestehend aus zwei A-Lizenz-Ex-Nationalspielern, zwei B-Lizenz-Trainern und weiteren sechs (Fach-) Übungsleitern, sorgt dafür, dass auch in Zukunft hochklassiger Volleyballsport in Mühldorf zu sehen sein wird.

Volleyball2

Mit dem Beachevent organisiert die Volleyballabteilung zusätzlich jedes Jahr ein Großevent, das seines Gleichen sucht: Jeden Sommer kommen Mannschafften aus ganz Bayern in Mühldorf zusammen, um auf über 250 Tonnen Sand, die extra aufgeschüttet werden, am Mühldorfer Stadtplatz Turniere zu spielen. Neben einem Leistungsturnier findet dabei auch ein Jugendturnier sowie ein Firmen- und ein Freizeitturnier statt, die die ganze Breite des Volleyballsports widerspiegeln und sich der Volleyballinteressierte nicht entgehen lassen sollte. Seit Kurzem gekoppelt mit dem Mühldorfer Stadtfest erzielt das Beachevent allein zum Finale regelmäßig über 600 Zuschauer und ist somit das größte jährliche Sportevent in Mühldorf, das über drei Tage hinweg, nur von ehrenamtlichen Helfern betreut und auf die Beine gestellt wird. Auch in allen anderen Bereichen überzeugt die Volleyballabteilung durch eine unglaubliche Menge an freiwilligen Helfern, die nicht nur bei Heimspieltagen aushelfen, wo auch immer es nötig ist. So sind von 8 bis 80 alle in der Mühldorfer Volleyballfamilie willkommen. Denn neben dem rein sportlichen kommt auch das gemeinschaftliche nicht zu kurz. Ob beim Grillfest im Sommer, dem Glühweinturnier im Winter oder der großen Weihnachtsfeier. Überall wird Geselligkeit und Zusammenhalt groß geschrieben.

Die Volleyballabteilung ist ebenfalls im Internet unter
http://www.volleyball-muehldorf.de
vertreten, dort gibt es Näheres zu den einzelnen Mannschaften und Übungsleitern.