Badminton 8-16 Jahre

Trainingszeiten:
Freitag 15:30-17:00 Uhr für Jugendliche von 8 bis 12 Jahre – TSV-Halle
Freitag 16:30-18:00 Uhr für Jugendliche von 13 bis 16 Jahre – TSV-Halle

Stellvertretender Abteilungsleiter und Übungsleiter:
Bernd Fischer


Wir bieten Kindern und Jugendlichen ein abwechslungsreiches Training, bei dem der Spaß nicht zu kurz kommt. Oberstes Ziel ist es, unsere Spieler weiterzubringen und ihre Neugierde und ihr Interesse für die Sportart Badminton zu wecken. Die Jugendabteilung nimmt Kinder ab einem Alter von 8 Jahren auf, da erst ab diesem Alter die motorischen Fähigkeiten für ein sinnvolles Training vorhanden sind.

Weiter zur Badminton-Hauptseite


Badminton Erwachsene

Trainingszeiten:
Donnerstag 19:30-22:00 Uhr für Erwachsene – TSV-Halle

Abteilungsleiter:
Rainer Preß
Stellvertretender Abteilungsleiter und Übungsleiter:
Bernd Fischer –


Badminton ist die schnellste Ballsportart der Welt und als solche sehr anspruchsvoll. Schnelligkeit, Ausdauer und Kondition sind genauso gefragt wie Ballgefühl, Koordination, Spielverständnis und Technik.
Ob nun als Freizeitsportler oder aktiver Spieler, Badminton ist für alle Alters- und Spielstärken geeignet, wobei der Spaß am Sport und der Gemeinschaft bei uns im Vordergrund steht.
Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordinationsfähigkeit werden trainiert!

Weiter zur Badminton-Hauptseite


p1460805-00110 Gründe Badminton zu spielen

Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordinationsfähigkeit werden trainiert!

1. Badminton ist nach Laufen die wirkungsvollste Trainingsform für das Herzkreislaufsystem. Schon zweimal pro Woche eine halbe bis volle Stunde reichen aus, um das Fitnessniveau deutlich zu steigern.

p14607752. Badminton kann man fast überall spielen. Hier beim TSV Mühldorf können Sie jeden Donnerstag ab 19:30 Uhr Badminton spielen.

3. Badminton ist preisgünstig. Der Mitgliedsbeitrag beträgt umgerechnet auf eine Stunde nicht mal 1 €. Sportschuhe haben die meisten und ein Beginner- oder Mittelklasseschläger ist preiswert. Die Investition in Trainerstunden lohnt sich auf jeden Fall.

4. Badminton als Verbrennungsmotor. Der Körper verbrennt viele Kalorien, ohne dass man es merkt. Abnehmen und noch Spaß dabei haben – wo gibt es das schon? Man ist dauernd in Bewegung – anders als in anderen Mannschaftssportarten, wo man häufig nicht aktiv in das Spielgeschehen eingreifen kann.

p14906065. Badminton heißt auch, dass Sie das Spieltempo selbst bestimmen können und keine Angst vor Überlastung haben müssen. Man spielt zu zweit oder zu viert, mit Freund oder Freundin, miteinander oder gegeneinander. Spaß ist dabei!

6. Badminton ist eine kommunikative Sportart. Turniere, Ligaspiele, Show-Wettkämpfe, Hobbyturniere, Feiern – durch den TSV Mühldorf wird Ihnen einiges geboten. Nette Leute kennenlernen – beim Badminton kein Problem! Badminton ist eine der wenigen Sportarten, bei denen die Mannschaft aus Männern und Frauen besteht.

7. Badminton ist anspruchsvoll und einfach zugleich. Bei Anfängern kommt ein Ballwechsel
zustande – aber bis zum Badminton auf hohem Niveau ist es ein weiter Weg. Es macht auf jedem Level Spaß.

8. Badminton spielen kann man in jedem Alter und sogar gemeinsam! Das gibt es in kaum einer anderen Sportart.

9. Badminton ist in, Badminton boomt.
Fit werden durch Badminton ist der Trend – denn Badminton trainiert Körper und Geist!

10. Selbst das Zuschauen macht Spaß – es ist voller Athletik! Badminton-Fans gibt es überall und man ist in guter Gesellschaft. Die olympische Sportart zieht immer mehr Menschen in ihren Bann und wer schon mal ein Top-Turnier, vielleicht sogar in Asien, als Zuschauer erlebt hat, wird von dieser Sportart nicht mehr loskommen.


Wann ist das nächste Training? Schau´ im Kalender nach!